[ GeldGier! ]: Studie: Frauen wollen Partner, der mehr verdient!

Geldgier, Frauen, Partnerwahl
Leserbewertung:
[Total: 0 Average: 0]

Frauen…!

Die neue moderne emanzipierte Frau…
Nur wenn es um mehr eigene Rechte, Freiheiten
und Vorteile geht!

Wenns zum Vorteil ist, halten die Damen dann aber auch gerne  einmal
an der einen oder anderen älteren Tradition fest.
Der Mann hat einzuladen, auszugeben, zu bezahlen..
Der finanzielle Unterhalter & Melkesel zu sein..
Zu melden soll er dennoch nichts haben..!

(Euer Doc G. )

 

[ Emanzuipation? JA – ABER! ]:

Studie: Frauen wollen Partner, der mehr verdient!

 

10.05.2011 11:48:06
Aktualisiert: 14.11.12

 

Geldgier, Frauen, Partnerwahl(PA) Hamburg (ots) – Es stimmt leider: Geld macht sexy. Zumindest Männer. Dies belegt die ElitePartner-Singlestudie©, in der über 12.000 Singles nach ihren Präferenzen bei der Partnerwahl befragt wurden. Demnach würden viele Frauen sich nicht in einen Mann verlieben, der wesentlich weniger verdient als sie selbst.

Besonders Frauen über 30 Jahren achten auf das Einkommen eines Mannes. Bei Männern dagegen spielt der Verdienst einer Frau keine Rolle.

 

English: Prestige-sunglasses.
English: Prestige-sunglasses. (Photo credit: Wikipedia)

Bankkonto wichtig für die weibliche Partnerwahl!

Nur 46 Prozent der Singlefrauen würden sich für einen Mann als Partner entscheiden, der wesentlich weniger verdient als sie selbst.

Männern dagegen ist das Einkommen einer Frau egal:
75 Prozent der Singlemänner würden sich auch in eine ärmere Frau verlieben.

 

Singlefrauen über 30 suchen Versorger-Typen!

Besonders Singlefrauen zwischen 30 und 44 Jahren achten aufs Geld: Für nur ein Drittel der Frauen dieser Altersgruppe käme ein Mann als Partner in Frage, der weniger verdient als sie selbst. Bei Frauen zwischen 20 und 29 Jahren wäre es dagegen knapp jede Zweite.

 

Wirtschaftliche Lage beeinflusst Beuteschema!

Gebhard Fugel: Die mitleidigen Frauen (Studie ...
Gebhard Fugel: Die mitleidigen Frauen (Studie zum Panorama in Altötting) (Photo credit: Wikipedia)

„Ein hohes soziales Prestige punktet immer noch bei der Partnerwahl“, erläutert Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner.de die Ergebnisse. „Dazu gehört auch ein gehobenes Einkommen. In Zeiten von wirtschaftlichen Schwankungen legen gerade Frauen in der Familiengründungsphase Wert auf Sicherheit und finanzielle Stabilität.“

 

Über die ElitePartner-Singlestudie©

 

Die ElitePartner-Singlestudie© ist die größte Singlestudie im deutschsprachigen Raum. Bereits seit 2005 führt die Online-Partnervermittlung diese zweimal jährlich durch. Thema der Befragung sind die Einstellungen, Wünsche und Ansichten von Singles.

Für die Erhebungswelle XII wurden 12.622 deutschsprachige Singles in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Fittkau und Maaß im Oktober / November 2010 befragt.

 

Anna Kalisch

 

 

Enhanced by Zemanta






Teilen macht Freude!

YUNEEC Typhoon H Pro: Die fliegende 4K - Kamera!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen..?