[ WÜRRRGX! ]: Sondermüll-TV für Kinder!

Leserbewertung:
[Total: 1 Average: 10]

 

 

[ WÜRRRGX! ]: Sondermüll-TV für Kinder!

TV für Kinder
meine Kotzgrenze
ist lange erreicht und Eure?

 

– Von George W. Lästerbacke

TV für Kinder meine Kotzgrenze ist lange erreicht und Eure? G.W.LäasterbackeIch will nicht über die gehirnamputierten Talkshows am Nachmittag, oder TV der RTL2 Liga & Co reden. Das ist, ich denke überflüssig für erfolgreich, denkende Menschen, darüber noch etwas zu sagen. Es gibt die Umschalttaste.

Mir geht es um Kinder TV Nickelodeon, KiKa, Super RTL. Ich glaube Millionen Eltern sehen das sicher auch so. Es kotzt mich an das offensichtlich TV Sender nur noch dazu produzieren Kinder völlig wertlosen Mist einzutrichtern, um diese Kinder zur animieren ihren Eltern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich gebe im Jahr schätze ich ca tausend Euro, Tendenz steigend aus.
Ehrlich, weil ich beim Einkauf meine Ruhe haben will. Und zu faul bin den Kindern jedes mal zu erklären, warum wir den Mist nicht kaufen sollten, den die Spielzeug Mafia herstellt.
Mal außer acht lassend, dass diesen Spielzeug Sondermüll, sowieso bald in der Ecke landet.

 

 

.

Spielzeug wird zu einer legalen Konsum Droge hochstilisiert und keiner von den inkompetenten, überbezahlten und korrupten, undemokratisch gewählten Bundestags Egomanen kommt, unter der Glaskuppel mal ein Geistesblitz hat. Das man dagegen mal etwas tun sollte.

Werbeverbot für Spielzeug mit Müllfaktor. Diese TV Sender sind teilweise so von Werbung zu gemüllt. Insbesondere von Barbie und Co Plunder.

Wenn wir die Produzenten dieses minderwertigen Plastik Plunders wenigstens in Deutschland hätten und dem Volk, wenigstens durch Arbeitsplätze und Steuereinnahmen des Staates, dieser Konsumrausch dienen würde, dann hätte ich wenigstens noch das Gefühl, es nutzt noch etwas.
Doch auch dann, sehe ich diese Werbeflut skeptisch. Welches Spielzeug kommt denn noch aus Deutschland? Keiner der kleinere deutsch Hersteller hat, noch den Werbe Etat, um dauerhaft diese Kampagnen zu bezahlen.

Es kotzt mich gewaltig an, die Leute, die das Spielzeug in kasernierten Fabriken in China und anderswo in den armen Ländern der Welt produzieren, die ihren Kindern nicht mal ein Spielzeug kaufen können, das Sie wohlgemerkt selbst produzieren.

Weil sie mit 50-80 Euro Hungerlohn abgespeist werden. Martel, Fisherprice & Co und wie die ganze Müllmafia heißt, bescheissen hier wie dort die Menschen.

Globalisierter Dreck für das Kinderzimmer, direkt vom TV in unsere Kinderzimmer. Mittel schamloser Werbung in Kinderkanälen. Bei uns zu Hause gehört es zu den Regeln, das es pro Tag maximal 30 Minuten TV für die Kids gibt. Aber schon diese Zeit reicht aus. Das ist so ärgerlich.

Immer wenn ich darüber nachdenke, was das eigentlich für uns im allgemeinen bedeutet. Möchte ich demonstrieren gehen.
Doch wofür? Eingekaufte Politiker interessiert es nicht. Andere denken, die Welt hätte andere Probleme.
Doch hier wird ein Hauptproblem unserer Zeit ignoriert. Sichtbar am Spielzeugmarkt. Wachstums und Konsumwahn, koste es was es wolle. Der Mensch, die Kinder werden zur Hure von Aktiengesellschaften, Konzernen und neoliberalen Scheiß Ideen gemacht. Wen wundert es da, das die Welt von Generation zu Generation, immer mehr verblödet.

 

 

– Von George W. Lästerbacke

—-

 

Danke G.W. !  Deine Artikel sind immer wieder äußerst empfehlenswert!

 






Teilen macht Freude!






YUNEEC Typhoon H Pro: Die fliegende 4K - Kamera!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




14 + 17 =

Solve : *
10 − 1 =