[ UNIVERSAL.!? } Fernbedienungen: Fluch und Segen zugleich?

100 einzelne Fernbedienungen auf dem Couchtisch: MUSS das wirklich sein?

C:\Users\DoC G\Pictures\Screenpresso\2017-04-22_20h39_35.jpg
C:UsersDoC GPicturesScreenpresso2017-04-22_20h39_35.jpg
Leserbewertung:
[Total: 3 Average: 4.3]

.


 

Fernbedienungen
..sind etwas für Faule.!?

Die ersten Fernbedienungen -übrigens noch mit Kabel!- waren sicherlich eher ein
bequemer Luxus, die das Aufstehen vom bequemen Fernsehsessel ersparen sollten.

Die Funktionen zur Bedienung waren ziemlich bescheiden, dafür waren die TV – Geräte,
aber viel mehr noch die Stereo-Anlagen- mit einer Unzahl von Bedienelementen und 
Knöpfen übersät. 

Nach und nach verschwanden immer mehr dieser Schalter von den Gerätschaften und
deren Funktionen wanderten auf die Fernbedienungen. Inzwischen haben vor allem
TV- Geräte kaum noch nennenswerte Bedienelemente und ohne den kleinen Schaltkasten
geht kaum mehr etwas.   

Mit der Zahl der unterschiedlichsten Unterhaltungselektronik die ins heimische Wohnzimmer
einzog, vermehrte sich auch die Zahl der Fernbedienungen. Das Suchen nach der jeweils
passenden für das jeweils gewünschte Gerät, wurde langsam zur „Arbeit“.

 

Universal-Fernbedienungen bringen den Bedienungs-Komfort!

Wer erst einmal unzählige Stunden mit dem Suchen der richtigen Fernbedienung verbracht hat,
sehnt sich natürlich förmlich nach einer einfacheren Lösung!

Warum nicht alles in einem Gerät?

 Und schon kommen die Multi- oder Universal-Fernbedienungen in´s Spiel!
Fortan kann man einfach sein gesamtes Unterhaltungs-Arsenal bequem mit
nur einem Bedienteil kontrollieren

Die Tücke liegt im Detail!

Das Angebot an Universal-Fernbedienungen ist schlichtweg unüberschaubar.
Dazu kommen noch so einige Apps für das Handy, die eben so mehr oder weniger
rudimentären Bedienungskomfort bieten.

Die Hersteller verfolgen über verschiedene Konzepte, ob es nun um das Bedienungskonzept
oder die Kommunikation mit dem Endgerät geht. 

Die Frage aller Fragen ist und bleibt natürlich: Ist das Teil überhaupt mit meinem
Endgerät kompatibel, kann ich es überhaupt damit bedienen.?

Und hier wird es dann auch wirklich kompliziert!
Wenn man etwas Glück hat, braucht man nicht lange irgend welche Geräte-Codes probieren
und kommt schnell zum Ziel. Wenn diese Methode versagt, kann man den automatischen
aber teilweise sehr langwierigen und nervigen Suchlauf starten. Schön und gut, nur merkt
man bei einem scheinbarem Treffer nicht immer sofort, ob nun auch wirklich
alle -oder wenigstens die wichtigsten!- Funktionen der Original-Fernbedienung zur
Verfügung stehen, so muss man dann notfalls das ganze Spielchen von vorne starten..

 

Fachliche Beratung tut Not!

Um sich unnötige Geldausgaben und vor allem auch Nerven zu sparen,
ist es wirklich unabdingbar, sich vor dem Kauf einer Universal-Fernbedienung
eingehend zu informieren! 

Welche Konzepte gibt es, welche sind für meine Anforderungen die besten?
Wo liegen die Vor- & Nachteile der verschiedenen Synchronisations- Methoden
zwischen Bedienung und Endgerät?

Und schlussendlich: was muss man sonst noch vor dem Kauf bedenken?

Hier werden Test- und Praxisberichte zu Universal-Fernbedienungen unabdingbar.

Wer den Kauf seiner Fernbedienung dem Zufall überlässt, muss bei diesem
unübersichtlichen Angebot einfach mit Frust und  unnützen Ausgaben rechnen!

Also ich werde mir nie mehr wieder, ohne vorhergehendem genauem Studium
der  für mein  Endgerät verfügbaren Optionen,  irgend ein x-beliebiges Teil 
aus dem Elektronik-Markt holen. Dafür sind mir Geld & Nerven echt viel zu schade! 😉

 

 

Teilen macht Freude!






YUNEEC Typhoon H Pro: Die fliegende 4K - Kamera!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen..?